Reading progress update: I've read 3%.

Die Chroniken der Seelenwächter - Band 1: Die Suche beginnt (Urban Fantasy) - Nicole Böhm, Nicole Böhm, Arndt Drechsler

Ich überlege ehrlich, ob ich das Buch abbrechen soll, oder sollte ich ihm eine Chance geben? Ein Jäger, mehr schlecht als recht, soll die Person sein. Männlich mit einer übertrieben blumigen Sprache? Wenn man als Möchtegern Jäger seine menschliche Beute mit einem Hasen vergleicht, der über die Wiese rast oder zu viele Vergleiche einbringt wie "Mein Blut war in Aufruhr wie die See bei einem Orkan." oder "Eine Duftnote streifte mich wie die Berührung einer Frau in einer Bar; scheu, aber mit der festen Absicht, mich in ihr Territorium zu locken.", dann würde ich mich fragen, ob es eine gelungene Figur mit angemessener Sprache ist . . . Aber gut, ich lese mal weiter, mal schauen, ob es dafür eine Erklärung gibt, warum der Jäger solch eine weibliche Sprache besitzt.

Und, da ich schon mitbekommen habe, drückt er eine Dolchspitze in ihre Kehle und kein Blut dringt hervor oO